Unsere neue Jugendreferentin in der Region West

 

Ich heiße Melanie Oswald und bin die neue Jugendreferentin im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt, genauer gesagt in den Pfarrbereichen: Stotternheim, Schloßvippach - Udestedt und Riethnordhausen. Am 22.04. zog ich in das Pfarrhaus Udestedt ein. Das Dorfleben ist mir nicht ganz fremd, da ich in einem kleinen Dorf in Thüringen aufgewachsen bin. Für mein Studium verschlug es mich 5 Jahre in die aufregende, schrille und bunte Hauptstadt Berlin. Dort studierte ich an der Evangelischen Hochschule Berlin ev. Religionspädagogik und schloss dies mit Erfolg ab. In einer Hauptstadtkirchengemeinde sammelte ich praktische Erfahrungen. In den Bereichen: Arbeit mit Kindern, Konfirmanden und Jugendlichen konnte ich das Erlernte anwenden und mich persönlich weiterentwickeln. Die Sehnsucht nach meiner Heimat und der Wunsch wieder zurück in den ländlichen Raum zu ziehen, erleichterte mir die Entscheidung mich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

Um so größer war die Freude, dass es geklappt hat und ich herzlich empfangen wurde.

Ich bin ein sehr naturverbundener Mensch. Durch einen Spaziergang oder eine Radtour in der Natur fühle ich mich Gott unheimlich nahe und genieße die bunte Schönheit und die Weite, die sich vor und neben mir erstreckt. Außerdem höre ich sehr gerne Musik, und das in unterschiedlichen Genres und am liebsten laut. So waren in Berlin meine Kopfhörer der ständige Begleiter auf jeder U- und S-Bahnfahrt. Wenn ich mal nicht durch die Natur streife oder mir die Ohren beim Musik hören „wegfliegen“ lasse, lasse ich die Seele bei einem guten Buch und einer guten Tasse Tee baumeln. Auch hier bin ich auf keine bestimmte Richtung festgelegt. Ich verschlinge, als Leseratte alles, was interessant und spannend klingt. Ein großer Traum von mir ist es, einmal nach Japan zu reisen. Ich bin fasziniert von der Kultur, dem Land und den Menschen und würde mich freuen, es persönlich kennenzulernen. Ich reise gerne, was leider in Zeiten wie diesen nicht möglich ist.

Genauso freue ich mich sehr, alle interessierten Kinder und Jugendlichen kennenzulernen. Gemeinsam möchte ich mit und für euch Angebote bzw. Projekte erarbeiten und gestalten, an denen alle Spaß und Freude haben. Da ich euch leider nicht persönlich kennenlernen kann, wäre meine Bitte: schreibt mir einfach eure Ideen und Wünsche per E-Mail und/oder auf Instagram. Auch auf  eure gebastelten und gemalten Ideen bin ich schon gespannt.

Herzliche Grüße

Melanie Oswald

Kontaktdaten:
E-mail: melanie.oswald@Suptur-apolda.de
Instagram: jugendreferentin_oswald_west

 

"Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen." Matthäus 18:20

Gemeinschaft! Das ist das zentrale Thema der Jugendarbeit in der Kirchgemeinde Apolda-Buttstädt. Denn alles, was wir hier machen, tun wir gemeinsam. Ob Beten, Singen, Kochen, Spielen, Wandern, Ausflüge machen, Lachen, Reden, Gottesdienst feiern und vieles mehr, wir erleben es in der Gemeinschaft. Und ich, Falk Grosse, unterstütze euch dabei. Zusammen wollen wir verbindende und schöne Momente verbringen.

Alle Jugendlichen ab 14 Jahren sind herzlich willkommen. Auch wenn du nicht getauft oder konfirmiert bist, komm vorbei und sei ein Teil unserer Gemeinschaft!

Wir treffen uns:

Dienstag 18 Uhr in Buttstädt im Turmzimmer der Kirche;

Mittwoch 17 Uhr (alle 2 Wochen) in Apolda im Gemeindehaus, Jakobstraße 1;

oder

Freitag 18 Uhr (alle 2 Wochen) in Mattstedt im Gemeindehaus.

 

Einen Termin für Bad Sulza ab dem neuen Schuljahr planen wir gerade.

 

Ich freue mich auf jeden Einzelnen von euch!

Bleibt behütet!

 

Euer Jugendarbeiter

Falk Grosse