08.03.2021
Stellenangebot- Pfarrstelle im 12 Kirchenland

Wir haben im 12 Kirchenland im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt zum baldmöglichsten Dienstbeginn eine Pfarrstelle zu vergeben.
 

Propstsprengel: Gera-Weimar

Kirchenkreis: Apolda-Buttstädt

Stellenumfang: 100 Prozent

Predigtstellen: 12

Gemeindeglieder: ca. 1 100

Dienstsitz: wird vom Kreiskirchenrat festgelegt

Dienstwohnung: vorhanden

Dienstbeginn: baldmöglichst

bewerbungsberechtigter Personenkreis: Pfarrer*innen (m/w/d) sowie ordinierte Gemeindepädagog*innen (m/w/d)

Besetzungsrecht: durch die Kirchengemeinde

 

Wir freuen uns darauf, Sie als Teil unseres Teams zu gewinnen. Ihre Mission umfasst die Seelsorge und den Gemeindeaufbau in den Orten des 12-Kirchenlands mit den Zentren in den alten Pfarrämtern Buttelstedt und Neumark. Die neu geschaffene Pfarrstelle liegt in der Region Mitte des Kirchenkreises Apol-da-Buttstädt zwischen den Zentren Erfurt und Weimar.Die Gemeindemitglieder freuen sich, wenn Sie bereit sind, sich mit Ihrem geistlichen Profil, Ihren Begabungen und gestalte-rischen Ideen einzubringen. Das Miteinander der Gemeinden zu gestalten und weiterzuentwickeln, Schwerpunkte zu setzen und Neues zu beginnen, sind spannende Aufgaben, bei denen en-gagierte Gemeindekirchenräte Sie unterstützen. Daneben freut sich das Verkündigungsteam in der Region auf Ihren Dienst: drei Pfarrerinnen, zwei Kantoren und eine Kantorkatechetin sowie viele Ehrenamtliche. Im Rahmen der Dienstgemeinschaft finden regelmäßige gemeinsame Planungen und Absprachen statt, mit dem Ziel die Zusammenarbeit der Gemeinden in der Region zu gestalten. Konfirmandenarbeit und Bibelabende finden bereits regional statt. Musikalische Gruppen werden vom Kantor und von Ehrenamtlichen begleitet. In der Verwaltung werden Sie von einer regionalen Verwaltungskraft unterstützt.Das 12-Kirchenland liegt idyllisch am Rande des Thüringer Beckens hinter dem Ettersberg und ist nur wenige Minuten von der Kulturstadt Weimar entfernt, wo ein reiches kulturelles Angebot und eine grüne Stadt einladen. Die Landeshauptstadt Erfurt ist ebenfalls in ca. 25 Minuten sehr gut erreichbar.Der Gemeindeaufbau fand als Netzwerkarbeit statt: So ent-stand ein gemeindeübergreifendes Kinder-und Familiennetz-werk (Preisträger „familienfreundliche Gemeinde“) sowie ein Musiknetzwerk. Aus dem Netzwerkgedanken entspringt der Name „12-Kirchenland“. Gewünscht ist, dass der Netzwerkge-danke auch in Zukunft gelebt wird.Die Pfarrstelle selbst kann nach 2025 verändert werden. Ge-dacht ist an die Veränderung zu einer Regionalpfarrstelle, die Ihnen ermöglicht, im Rahmen Ihrer Begabungen zusätzlich re-gionale Aufgaben zu übernehmen. Ein entsprechendes Konzept gilt es in den kommenden Jahren in der Region zu erarbeiten.In Buttelstedt besteht die Möglichkeit, eine große, sanierte Dienstwohnung mit Garten zu beziehen. Buttelstedt verfügt selbst über eine sehr gute Infrastruktur (neu erbauter Kinder-garten, alle Schulformen incl. Gymnasium, Arztpraxis, Zahn-arztpraxis, Apotheke, Geldautomat, Einkaufsmöglichkeiten, Tankstelle etc.). Ein Anschluss an die öffentlichen Verkehrs-mittel (stündlich verkehrender Regionalbus Richtung Weimar) ist vorhanden.

Wir wünschen uns für den Pfarrdienst eine Person, die

• gern auf dem Land arbeitet und offen auf Menschen zugeht,

• gern predigt und dabei theologische Gedanken allgemein-verständlich formuliert,

• die Zusammenarbeit mit Kommunen, Schulen und Verei-nen sucht,

• Gemeindeaufbau nach dem Netzwerkgedanken weiter verfolgt,

• das Miteinander auch innerhalb der verschiedenen Ortsge-meinden fördert und bereit ist zur Teamarbeit,

• die in missionarischem Gemeindeaufbau und Seelsorge geistlich aktiv ist.

Die Pfarrstelle ist für die Besetzung im ordinierten gemeinde-pädagogischen Dienst geeignet.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stellen Ihnen unsere Gemeinden gerne näher vor.

Weitere Auskünfte erteilen:

• Cornelia Marciniak (GKR-Buttelstedt), Tel.: 036451/60460, E-Mail: c.marciniak@web.de

• Walter Volland (GKR Buttelstedt), Tel.: 036451/60252, E-Mail: w.volland51@gmx.de

• Superintendent Dr. Gregor Heidbrink, Tel.: 03644/651624, E-Mail: gregor.heidbrink@ekmd.de