22.04.2021
BUGA auf dem Camposanto

Ab dem 23. April öffnet auch der Camposanto in Buttstädt täglich sein Tor.

Mit der Eröffnung der Buga 2021 öffnen auch die Außenstellen ihre Pforten. Die Kirchengemeinde Buttstädt hat sich für den Camposanto etwas Besonderes einfallen lassen. Da der Camposanto ein alter Friedhof ist, wurden auf dieser Begräbnisstätte 3 Pflanzkästen zum Thema „Grabbepflanzung und deren Bedeutung“ angelegt. Warum sollten auf ein Grab Gänseblümchen gepflanzt werden? Oder auch Erdbeeren?  Am vergangen Samstag trafen sich 3 Gemeindeglieder, um die Blumenkästen zu bepflanzen. 

Um noch mehr zum Thema Pflanzen und ihre Bedeutung zu erfahren, sind Sie herzlich eingeladen jeden Mittwoch um 12 Uhr in die Buttstädter Michaeliskirche zur Atempause: Gespräche über Pflanzen und ihre christliche Bedeutung. Es wird Musik zu hören sein und sie können für eine kurze Zeit den Alltag vor der Tür lassen. Die Gesprächsreihe eröffnet am 28. April Pfarrerin Evelin Franke mit ihrem Amtskollegen Johannes Schmidt, der ein wahrer Experte zum Thema „Grünzeug“ ist. Schon zur Landesgartenschau in Apolda konnte er seine Zuhörer mit seinem breiten Wissen und seinem Wortwitz begeistern.

Lassen Sie sich von Pfarrer Schmidt über die QR-Codes inspirieren, den Camposanto und auch die Michaeliskirche in Buttstädt zu besuchen. 


Mehr Fotos

Pfanzaktion Camosanto 1  Pflanzaktion 1  Pflanzaktion 2  Pflanzen  Pfanzaktion Camosanto 2  QR-Campo-Santo (002)  QR-Kirche (002)